Weisheiten im Endspiel

Erstellt am: 27.11.2019

Großmeister Karsten Müller präsentiert in seiner Kolumne vier lehrreiche Endspiele von der ersten Doppelrunde der Saison 2019/20. Raten sie mit und verbessern sie ihr Endspielwissen.

Zuerst zeigen wir ihnen die Beispiele mit Diagrammen, so dass sie zuerst darüber nachdenken können, wie es weitergegangen sein könnte. Am Ende des Artikels besteht die Möglichkeit die Beispele mit den Analysen von Karsten Müller nachzuspielen.

Löcher im Mattnetz

Zaragatski,Ilja (2489) - Bodrozic,Tomislav (2363)
Schachbundesliga (1), 23.11.2019


Stellung nach 35.Lf3:

Schwarz muss genau agieren, bevor die weißen Langschrittler im Angriff unterstützt werden können.

Freibauern müssen laufen

Navara,David (2703) - Laznicka,Viktor (2667)
Schachbundesliga (1), 23.11.2019


Stellung nach 34...Kxe5:

In solchen Wettrennen kommt es in aller Regel auf den gefährlichsten Freibauern an.

Keine Tore in der Bauernmauer

Hracek,Zbynek (2559) - Smeets,Jan (2596)
Schachbundesliga (1), 23.11.2019


Stellung nach 32.hxg5:

Weltmeister Magnus Carlsen glaubt zwar nicht an Festungen, aber mitunter kommen sie doch vor.

Die schärfste Endspielwaffe

Van Foreest,Jorden (2622) - Volokitin,Andrei (2627)
Schachbundesliga (2), 24.11.2019


Stellung nach 49...Te7:

Bei der Abwicklung ins Bauernendspiel ist stets größste Vorsicht angesagt.

Dr. Karsten Müller | Foto: Georgios Souleidis
Dr. Karsten Müller | Foto: Georgios Souleidis
Partie(n) zum Nachspielen: 
[Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2019.11.23"] [Round "1"] [White "Zaragatski, Ilja"] [Black "Bodrozic, Tomislav"] [Result "1/2-1/2"] [ECO "A36"] [WhiteElo "2489"] [BlackElo "2363"] [Annotator "Karsten Müller"] [SetUp "1"] [FEN "6k1/2R4p/1p4p1/p7/P2rB3/1P1n2P1/5P1P/6K1 w - - 0 35"] [PlyCount "17"] [EventDate "2019.??.??"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {Stellung nach} 35. Bf3 {Löcher im Mattnetz Schwarz muss genau agieren, bevor die weißen Langschrittler im Angriff unterstützt werden können:} Nc5 $1 { Gegenspiel ist angesagt und auch genau in dieser Reihenfolge. Denn der kommende weiße Angriff schlägt nun nicht durch.} ({Nicht jedoch} 35... Rb4 $2 36. Bd5+ Kh8 37. f4 Nc5 38. h4 Nxb3 $2 {Das ist zu gierig.} (38... Rd4 39. Bc4 Rd2 40. Rc6 Ne4 41. Rxb6 Nxg3 42. Ra6 Nf5 43. h5 {sollte auf lange Sicht allerdings ebenfalls verlieren.}) 39. h5 gxh5 40. f5 Nd4 41. f6 $18 {Das weiße Mattnetz zieht sich zu.}) (35... h5 $2 36. Be2 {gibt Weiß ebenfalls gute praktische Gewinnchancen.}) 36. Be2 Rb4 ({Natürlich nicht} 36... Nxb3 $4 37. Bc4+ $18) 37. Bc4+ Kh8 38. g4 Nxb3 39. g5 h6 $5 {Nun erweist sich der weiße Mattangriff als Illusion.} (39... Nc5 $4 40. Rc8+ Kg7 41. Rg8#) (39... h5 {ist ebenfalls spielbar.}) 40. Rc8+ ({Nach} 40. gxh6 Nc5 $11 {kann Weiß die Löcher im Mattnetz einfach nicht stopfen.}) 40... Kh7 41. Rc7+ Kh8 42. Rc8+ Kh7 43. Rc7+ 1/2-1/2 [Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2019.11.23"] [Round "1"] [White "Navara, David"] [Black "Laznicka, Viktor"] [Result "1-0"] [ECO "B84"] [WhiteElo "2703"] [BlackElo "2667"] [Annotator "Karsten Müller"] [SetUp "1"] [FEN "8/6rp/3k4/pP2Pp2/P1R1p3/1P6/5K1P/8 b - - 0 34"] [PlyCount "14"] [EventDate "2019.??.??"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {Stellung nach} 34... Kxe5 {Freibauern müssen laufen In solchen Wettrennen kommt es in aller Regel auf den gefährlichsten Freibauern an:} 35. b4 $1 { Danach entscheiden die weißen Bauern am Damenflügel den Tag.} (35. b6 $2 Rb7 36. Rc6 Kd5 37. Rf6 Ke5 38. Rc6 $11) (35. Rc5+ $2 Kd4 36. Rxf5 e3+ 37. Kf3 Rg1 38. Ke2 Rg2+ 39. Ke1 Rg1+ 40. Rf1 Rg2 $11) 35... Kd5 $6 (35... axb4 $5 36. a5 Kd5 37. Rxb4 Kc5 38. Rb1 f4 39. b6 Rb7 40. Kf1 h6 41. Ke1 Kc6 42. Rb4 $18) ( 35... f4 36. bxa5 Kd5 37. Rc1 $18) 36. Rc5+ Kd4 37. b6 {Das Vorpreschen des gefährlichsten Freibauern hat in solchen Wettrennen oft Priorität.} ({ Das gierige} 37. Rxf5 $2 {reicht dagegen nicht, z.B.} e3+ 38. Kf3 Rg1 39. Ke2 Rg2+ $11) 37... e3+ (37... f4 38. Rc7 $1 e3+ 39. Kf3 $18) 38. Kf3 $1 {Damit sind die schwarzen Freibauern entschärft.} ({Nicht jedoch} 38. Ke2 $2 Rg2+ 39. Kf1 (39. Ke1 $2 f4 $19) (39. Kf3 $2 Rf2+ 40. Kg3 f4+ 41. Kg4 e2 42. Rc1 Rf1 $19 ) 39... e2+ 40. Ke1 f4 41. Rf5 Kd3 42. Rd5+ Ke3 43. Re5+ Kd3 44. Rd5+ $11) 38... Re7 39. Rc7 $5 {Gewinnt am einfachsten.} (39. Ke2 f4 40. Rc7 $1 Re8 41. bxa5 f3+ 42. Kxf3 e2 43. Rc1 $18 {ist allerdings ebenfalls spielbar.}) 39... Re8 40. bxa5 $1 ({Nicht jedoch} 40. b7 $2 e2 41. Rc1 Rb8 42. b5 Rxb7 43. Kxe2 $11) 40... e2 41. Rc1 (41. Rc1 e1=Q 42. Rxe1 Rxe1 43. b7 Rb1 44. a6 $18) 1-0 [Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2019.11.23"] [Round "1"] [White "Hracek, Zbynek"] [Black "Smeets, Jan"] [Result "1/2-1/2"] [ECO "B12"] [WhiteElo "2559"] [BlackElo "2596"] [Annotator "Karsten Müller"] [SetUp "1"] [FEN "1r3k2/1pR2pp1/1p2p3/1B1pP1p1/P2P3P/1b2P3/5K2/8 w - - 0 32"] [PlyCount "14"] [EventDate "2019.??.??"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {Stellung nach} 32. hxg5 {Keine Tore in der Bauernmauer Weltmeister Magnus Carlsen glaubt zwar nicht an Festungen, aber mitunter kommen sie doch vor:} g6 $5 {Schwarz bereitet das folgende Festungsremis vor.} 33. Rc3 Bc4 34. Bxc4 Rc8 35. e4 ({Nach} 35. Ke2 {remisiert} Rxc4 36. Rxc4 dxc4 37. Kd2 b5 38. axb5 b6 { analog zur Partie.}) 35... Rxc4 $5 36. Rxc4 dxc4 37. Ke3 b5 38. axb5 b6 ({Nach } 38... b6 39. Kd2 Ke7 40. Kc3 Kd7 41. Kxc4 Kc7 42. d5 Kd7 43. Kd4 Kc7 $11 { sind alle Festungstore fest verschlossen.}) 1/2-1/2 [Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2019.11.24"] [Round "2"] [White "Van Foreest, Jorden"] [Black "Volokitin, Andrei"] [Result "1-0"] [ECO "B90"] [WhiteElo "2622"] [BlackElo "2627"] [Annotator "Karsten Müller"] [SetUp "1"] [FEN "5k2/R6R/4r1p1/5p2/4r3/7K/6PP/8 b - - 0 49"] [PlyCount "28"] [EventDate "2019.??.??"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {Stellung nach} 49... Re7 {Die schärfste Endspielwaffe Bei der Abwicklung ins Bauernendspiel ist stets größste Vorsicht angesagt:} 50. Ra8+ $1 {Der schwarze König muss zuerst schlechter gestellt werden.} ({Denn} 50. Raxe7 $2 Rxe7 51. Rxe7 Kxe7 52. Kh4 Kf6 {ist nur remis, z.B.} 53. h3 g5+ 54. Kh5 f4 55. Kg4 Kg6 56. h4 gxh4 57. Kxh4 Kf5 $11) 50... Re8 51. Rh8+ Kf7 52. Rhxe8 Rxe8 53. Rxe8 Kxe8 54. Kh4 Kf8 55. Kg5 Kf7 {Nun gewinnt Weiß, weil sein h-Bauer noch auf seinen Ausgangsfeld steht:} ({Auf} 55... Kg7 {folgt} 56. h4 $18) 56. h3 $1 (56. g3 $2 Kg7 57. h4 Kf7 58. h5 gxh5 59. Kxf5 h4 $11) 56... Kg7 57. h4 { Nun ist Schwarz in der Stellung mit wechselseitigem Zugzwang dran. Zugzwang ist eben die schärfste Endspielwaffe.} Kh7 (57... f4 58. Kxf4 Kf6 59. Kg4 Kf7 60. Kg5 Kg7 61. h5 $18) (57... Kf7 58. h5 gxh5 59. Kxf5 h4 60. Kg4 $1 (60. Kg5 $2 h3 61. gxh3 Kg7 $11) 60... h3 61. Kxh3 Kg6 62. Kg4 $18) 58. h5 gxh5 59. Kxh5 (59. Kxf5 $2 Kh6 60. Kf6 h4 $11) 59... f4 60. Kg5 Kg7 61. Kxf4 Kf6 62. Kg4 Kg6 63. g3 {[%csl Gf5,Gg5,Gh5] Weiß hat die Opposition und wird als nächstes eines der Schlüsselfelder betreten.} (63. g3 Kf6 64. Kh5 Kg7 65. Kg5 Kh7 66. Kf6 Kh8 67. g4 Kg8 68. g5 Kh7 {Beim g-Bauern muss Weiß nun in der Umsetzung wegen der Nähe des Brettrandes noch etwas Sorgfalt walten lassen:} 69. Kf7 ( 69. g6+ $2 Kh8 $11) 69... Kh8 70. Kg6 Kg8 71. Kh6 Kh8 72. g6 Kg8 73. g7 Kf7 74. Kh7 $18) 1-0


Über den Autor

Bild des Benutzers Georgios Souleidis

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH, SPIEGEL ONLINE oder die Deutsche Presse-Agentur. Falls er mal nicht schreibt, Training gibt oder auf seinem YouTube-Kanal Schach lehrt, versucht er aktiv am Brett zu beweisen, dass 1. e2-e4 der beste Eröffnungszug ist.