Georgios Souleidis

Bild des Benutzers Georgios Souleidis
Über: 

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH, SPIEGEL ONLINE oder die Deutsche Presse-Agentur. Falls er mal nicht schreibt, Training gibt oder auf seinem YouTube-Kanal Schach lehrt, versucht er aktiv am Brett zu beweisen, dass 1. e2-e4 der beste Eröffnungszug ist.

Von diesem Autor

03. Mär 2019

Am zweiten Tag der zentralen Runde in Berlin fand die zweite Auflage des Blitzturniers zu Ehren von Emanuel Lasker statt. Nachdem Fabiano Caruana in der SBL seine Partie gegen Samuel Shankland remisierte, nahm er teil und holte sich den ersten Preis von 1200 Euro ab. Der amerikanische Superstar lag nach 16 Runden mit 14,0 Punkten alleine in Front und gewann das anschließende Finale gegen Falko Bindrich mit 1,5:0,5.

Foto: Lars Thiede (Organisation SF Berlin), Fabiano Caruana, Sven Noppes (Sponsor GRENKE), Jörg Schulz (Organisation SF Berlin)

02. Mär 2019

Der zweite Tag der zentralen Runde in Berlin war in der SBL geprägt von vielen spannenden Kämpfen und so endeten gleich vier Duelle mit 4:4. Zu einem knappen Sieg mit 4,5:3,5 kam im Duell der Kellerkinder der Düsseldorfer SK gegen den SV Hofheim. Allein Berlin, 6:2 gegen München, und Mülheim, 5,5:2,5 gegen Kiel, kamen zu klaren Siegen. In der Frauenbundesliga scheinen vor der letzten Runde alle Entscheidungen gefallen zu sein. Der SC Bad Königshofen steht als Meister praktisch fest.

02. Mär 2019

Die Jungs von E&R Solutions sind bei der zentralen Runde in Berlin mit an Bord und produzieren täglich mehrere sehenswerte Videos. Genießen Sie die Impressionen vom Spielort, Analysen von Großmeistern und Interviews. Alle Videos gibt es auch auf dem GRENKE Chess-Kanal auf YouTube.

01. Mär 2019

Die zentrale Runde in Berlin startete mit den Duellen der Reisepartner in der neunten Runde. In den Spitzenkämpfen setzten sich Baden-Baden und Hockenheim durch und treffen im Match der Superlative am Samstag aufeinander. Mülheim und Kiel erkämpften sich wichtige Punkte gegen den Abstieg, genau wie Augsburg, das im Kellerduell gegen München gewann.

25. Feb 2019

Am kommenden Wochenende steht der Höhepunkt der Saison auf dem Programm. Vom 01. bis 03. März findet die zentrale Runde der Schachbundesligen in Berlin statt. Während bei den Herren Vorentscheidungen im Meisterschafts- sowie Abstiegskampf fallen, werden die Frauen ihren Meister feiern. Außerdem glänzt die zentrale Runde durch ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Alle Infos zu diesem Event der Superlative finden sie im folgenden Beitrag.

16. Feb 2019

In zwei Wochen steigt mit der zentralen Runde in Berlin der Höhepunkt der Saison. Ein Highlight des Wochenendes ist das Emanuel Lasker Blitzturnier am 02. März. Über 200 Teilnehmer haben sich angemeldet, von denen mehr als 60 einen Titel tragen. Nutzen Sie die Chance und seien Sie beim stärksten Blitzturnier des Jahres auf deutschem Boden dabei.

13. Feb 2019

In dieser Folge von der "Der Leser ist am Zug" haben wir fünf Stellungen von der vierten Doppelrunden ausgewählt, in denen es gilt den besten Zug zu berechnen. Schauen sie sich zuerst die Diagramme an und versuchen sie eine Lösung zu finden. Am Ende des Beitrags können sie die Stellungen nachspielen. Viel Vergnügen!

08. Feb 2019

Am 09. und 10. Februar stehen die siebte und achte Runde der Frauen-Bundesliga auf dem Programm. Der Hamburger SK verteidigt die Führung in der Tabelle gegen Rotation Pankow und Lehrte. Die Partien finden am Spielort von TuRa Harksheide statt und werden live übertragen.

08. Feb 2019

Der SC Viernheim kehrte mit zwei Unentschieden aus Hamburg zurück an den Rhein-Neckar. Stefan Spiegel berichtet über die Kämpfe gegen die SG Turm Kiel und den Hamburger SK.

Seiten