Georgios Souleidis

Bild des Benutzers Georgios Souleidis
Über: 

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH, SPIEGEL ONLINE oder die Deutsche Presse-Agentur. Falls er mal nicht schreibt, Training gibt oder auf seinem YouTube-Kanal Schach lehrt, versucht er aktiv am Brett zu beweisen, dass 1. e2-e4 der beste Eröffnungszug ist.

Von diesem Autor

27. Jun 2013

Der SV Wattenscheid verstärkt sich für die Saison 2013/14 mit zwei jungen Großmeistern. Um welche Spieler es sich handelt, erfahren sie im folgenden Beitrag.

18. Jun 2013

Am 15. Juni fand die Generalversammlung des Schachbundesliga e.V. in Kassel statt. Erfahren sie im folgenden Beitrarg welche Personen den neuen Vorstand bilden und welche wichtigen Regelungen beschlossen wurden.

06. Jun 2013

Am 8. und 9. Juni findet die Endrunde der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft in Berlin statt. Die OSG Baden-Baden tritt als einziges Team aus der SBL an. Entnehmen sie dem folgenden Beitrag alle Informationen zur Endrunde.

07. Mai 2013

Für die Saison 2013/14 gab es noch zwei Plätze im 16er-Feld zu vergeben. Welche Teams diese einnehmen, erfahren sie im folgenden Beitrag.

02. Mai 2013
Drei der vier vakanten Plätze für die Saison 2013/14 sind vergeben. Wir informieren bezüglich der Auf- und Abstiegsfrage im folgenden Beitrag über den Stand der Dinge.
17. Apr 2013

Die Saison 2012/13 endete mit der zentralen Endrunde in Schwetzingen. Das Fazit einiger Vereine zur abgelaufenen Spielzeit und Pressebeiträge können sie dem folgenden Beitrag entnehmen.

15. Apr 2013

Welche Mannschaft spielte über, welche unter Erwartung? Welcher Spieler gewann, welcher verlor die meisten Elo-Punkte? Diese und weitere Fragen werden im folgenden Beitrag geklärt.

12. Apr 2013

Im folgenden Beitrag zeigen wir vier Stellungen vom vergangenen Bundesliga-Wochenende, in denen sie den besten Zug finden dürfen. Es gilt selbst nachzudenken, um zumindest einen kleinen Lerneffekt zu erzielen.

10. Apr 2013
Einige der Jugendliche, die in der Schachbundesliga spielen, trumpften in der abgelaufenen Saison groß auf. Zwei von ihnen erzielten sogar eine GM-Norm. Einem gelang das Künststück mit der letzten Partie in Schwetzingen.
06. Apr 2013

Die 14. Runde der Schachbundesliga bot hochklassiges Schach. Es gab taktisches Feuerwerk, feine Endspieltechnik und lauter verblüffende Züge zu bewundern. Eine Zusammenfassung der Ereignisse von der zentralen Endrunde in Schwetzingen.

Seiten