Georgios Souleidis

Bild des Benutzers Georgios Souleidis
Über: 

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH, SPIEGEL ONLINE oder die Deutsche Presse-Agentur. Falls er mal nicht schreibt, Training gibt oder auf seinem YouTube-Kanal Schach lehrt, versucht er aktiv am Brett zu beweisen, dass 1. e2-e4 der beste Eröffnungszug ist.

Von diesem Autor

16. Dez 2019

Die Saison 2019/20 ist in vollem Gange, aber es muss Zeit bleiben, um die beste Partie der vergangenen Saison zu ehren. Bei der Wahl setzte sich Romain Edouard vom SV Werder Bremen vor Laurent Fressinet und Niclas Huschenbeth durch. Es folgt die Auswertung der Wahl und eine Analyse der Siegpartie vom französischen Großmeister persönlich.

14. Dez 2019

Am 14. und 15. Dezember finden die 3. und 4. Runde der Frauenbundesliga statt. Baden-Baden verteidigt die Tabellenführung in Leipzig, während es in Schwäbisch Hall zu einem Duell zweier Verfolgerinnen kommt.

13. Dez 2019

Christian Seel verteidigt das erste Brett des Aachener SV in der Schachbundesliga. Für den Aufsteiger aus der 2. Bundesliga West ist es als nominell schlechtestes Team der Liga die erwartet schwierige Saison. Seel hatte mit dem Remis gegen den Spitzengroßmeister Nikita Vitiugov einen tollen Auftakt, doch die Realität holte ihn mit drei Niederlagen gegen drei weitere starke Großmeister schnell wieder ein. Unbeirrt analysiert er weiter seine Partien auf seinem YouTube-Kanal. Im folgenden Video spricht er über seinen Verlust gegen Ivan Cheparinov.

12. Dez 2019

Luis Engel ist neben VIncent Keymer das größte Schachtalent aus Deutschland. In der SBL spielt der 17-jährige Großmeister für den Hamburger SK und legte in der Saison 2019/20 mit 3,5-4 einen Start nach Maß hin. Am vergangenen Wochenende schlug er mit Igor Kovalenko einen der erfolgreichsten Spieler der Saison 2018/19. Im folgenden Video analysiert ihr Autor diese Partie auf seinem YouTube-Kanal.

11. Dez 2019

Viswanathan Anand feiert am 11. Dezember seinen 50. Geburtstag! Der 15. Weltmeister der Schachgeschichte ist fester Bestandteil der OSG Baden-Baden in der Schachbundesliga und saß noch am vergangenen Wochenende am Brett für den Rekordtitelträger. Die SBL gratuliert Vishy ganz herzlich! Im folgenden Video kommen zahlreiche Weggefährten zu Wort.

09. Dez 2019

Welche war für Sie DIE Partie der zweiten Doppelrunde? Stimmen Sie in unserer folgenden Umfrage ab. Die zur Auswahl stehenden Partien können Sie am Ende des Artikels nachspielen. Die prämierte Partie kommt in die Auswahl zur Partie der Saison.

09. Dez 2019

Die Jungs von E&R Solutions waren in Baden-Baden am Start und drehten einige Videos, die wir im folgenden Beitrag gerne präsentieren.

03. Dez 2019

Am 07. und 08. Dezember geht es in der Schachbundesliga mit der 3. und 4. Runde der Saison 2019/20 weiter. Dabei treffen in Baden-Baden, Lingen aber auch in Hamburg zahlreiche Topteams aufeinander, während in Dresden vier Mannschaften aus dem Tabellenkeller um Punkte kämpfen.

30. Nov 2019

In dieser Folge von der "Der Leser ist am Zug" haben wir fünf Stellungen von der ersten Doppelrunde der Saison 2019(20 ausgewählt, in denen es gilt den besten Zug zu berechnen. Schauen sie sich zuerst die Diagramme an und versuchen sie eine Lösung zu finden. Am Ende des Beitrags können sie die Stellungen nachspielen. Viel Vergnügen!

28. Nov 2019

Es gibt kaum ein besseres Training als seine eigenen Verlustpartien zu analysieren. Das tut IM Christian Seel, der für den Aachener SV am Spitzenbrett spielt, auf seinem YouTube-Kanal. In der 2. Runde verlor der internationale Meister gegen Nijat Abasov. Wie, das erläutert er im folgenden Video.

Seiten