Georgios Souleidis

Bild des Benutzers Georgios Souleidis
Über: 

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH, SPIEGEL ONLINE oder die Deutsche Presse-Agentur. Falls er mal nicht schreibt, Training gibt oder auf seinem YouTube-Kanal Schach lehrt, versucht er aktiv am Brett zu beweisen, dass 1. e2-e4 der beste Eröffnungszug ist.

Von diesem Autor

27. Jan 2020

Über Ostern öffnet das größte offene Schachturnier Europas wieder seine Tore. Das GRENKE Chess Open findet vom 09. bis zum 13. April im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Fast 2000 Teilnehmer sorgten 2019 für eine fantastische Atmosphäre und 2020 deutet alles auf ein weiteres Event voller Höhepunkte hin.

13. Jan 2020

Am 11. und 12. Januar fand die Vorrunde der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft statt. Alle Bundesliga-Mannschaften wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und qualifizierten sich für die Zwischenrunde. HIer stoßen zwei weitere Teams der SBL hinzu, womit sieben der 16 verbliebenen Vereine aus der höchsten deutschen Spielklasse stammen.

05. Jan 2020

Welche Aufgaben stehen in den kommenden Monaten für die Bundesligisten an? Wir schauen auf die wichtigsten Termine und Highlights voraus.

16. Dez 2019

Die Saison 2019/20 ist in vollem Gange, aber es muss Zeit bleiben, um die beste Partie der vergangenen Saison zu ehren. Bei der Wahl setzte sich Romain Edouard vom SV Werder Bremen vor Laurent Fressinet und Niclas Huschenbeth durch. Es folgt die Auswertung der Wahl und eine Analyse der Siegpartie vom französischen Großmeister persönlich.

14. Dez 2019

Am 14. und 15. Dezember finden die 3. und 4. Runde der Frauenbundesliga statt. Baden-Baden verteidigt die Tabellenführung in Leipzig, während es in Schwäbisch Hall zu einem Duell zweier Verfolgerinnen kommt.

13. Dez 2019

Christian Seel verteidigt das erste Brett des Aachener SV in der Schachbundesliga. Für den Aufsteiger aus der 2. Bundesliga West ist es als nominell schlechtestes Team der Liga die erwartet schwierige Saison. Seel hatte mit dem Remis gegen den Spitzengroßmeister Nikita Vitiugov einen tollen Auftakt, doch die Realität holte ihn mit drei Niederlagen gegen drei weitere starke Großmeister schnell wieder ein. Unbeirrt analysiert er weiter seine Partien auf seinem YouTube-Kanal. Im folgenden Video spricht er über seinen Verlust gegen Ivan Cheparinov.

12. Dez 2019

Luis Engel ist neben VIncent Keymer das größte Schachtalent aus Deutschland. In der SBL spielt der 17-jährige Großmeister für den Hamburger SK und legte in der Saison 2019/20 mit 3,5-4 einen Start nach Maß hin. Am vergangenen Wochenende schlug er mit Igor Kovalenko einen der erfolgreichsten Spieler der Saison 2018/19. Im folgenden Video analysiert ihr Autor diese Partie auf seinem YouTube-Kanal.

12. Dez 2019

Großmeister Karsten Müller präsentiert in seiner Kolumne fünf lehrreiche Endspiele von der zweiten Doppelrunde der Saison 2019/20. Raten sie mit und verbessern sie ihr Endspielwissen.

11. Dez 2019

Viswanathan Anand feiert am 11. Dezember seinen 50. Geburtstag! Der 15. Weltmeister der Schachgeschichte ist fester Bestandteil der OSG Baden-Baden in der Schachbundesliga und saß noch am vergangenen Wochenende am Brett für den Rekordtitelträger. Die SBL gratuliert Vishy ganz herzlich! Im folgenden Video kommen zahlreiche Weggefährten zu Wort.

09. Dez 2019

Welche war für Sie DIE Partie der zweiten Doppelrunde? Stimmen Sie in unserer folgenden Umfrage ab. Die zur Auswahl stehenden Partien können Sie am Ende des Artikels nachspielen. Die prämierte Partie kommt in die Auswahl zur Partie der Saison.

Seiten