Speyer-Schwegenheim verzichtet auf Sonderveranstaltung

Erstellt am: 15.07.2020

Der Schachbundesliga e.V. beschloss ein Sonderevent im September durchzuführen, um den Mannschaftsmeister 2020 zu ermitteln. An diesem Event werden aber nicht alle Vereine teilnehmen. Der 1. Vorsitzende, Wilhelm Kannegießer, erläutert für DIE RHEINPFALZ die Gründe, warum die SG Speyer-Schwegenheim wahrscheinlich nicht am Start gehen wird.



Über den Autor