Knappe Niederlage im Bundesliga-Stichkampf

Erstellt am: 25.05.2018

Der 1. Vorsitzende der SG Solingen, Oliver Kniest, war beim Stickkampf in Baden-Baden dabei und berichtet aus seiner Sicht vom Geschehen im Kulturhaus LA8.

Es hat leider nicht gereicht: Trotz einer erneut starken kämpferischen Leistung mit einer beeindruckenden Gewinnpartie von Anish Giri gegen WM-Herausforderer Fabiano Caruana musste sich unser Bundesliga-Team im Stichkampf um den Meistertitel gegen die OSC Baden-Baden mit 3½:4½ geschlagen geben. Die Gastgeber spielten dabei ihre klaren nominellen Vorteile souverän aus und gewannen den Kampf absolut verdient. Daher auf diesem Wege noch einmal herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft der OSC Baden-Baden, Teamchef Sven Noppes und Sponsor Wolfgang Grenke zum 12. Deutschen Meistertitel!

Lesen Sie den gesamten Artikel auf der Webseite der SG Solingen

Teaserfoto: Guido Giotta



Über den Autor

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH oder für den Sportinformationsdienst. In grauer Vorzeit bloggte er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.