Ilja Zaragatski wechselt zum SC Viernheim

Erstellt am: 01.06.2019

Der SC Viernheim meldet als erster Klub der Schachbundesliga einen Neuzugang für die Saison 2019/20. Großmeister Ilja Zaragatski (Foto) wechselt von DJK Aachen zum Tabellenfünften der abgelaufenen Saison.

Der SC Viernheim ist für Zaragatski nach den SF Katernberg und DJK Aachen die dritte Station in der SBL. Der 33-jährige Großmeister hat aktuell eine Elo-Zahl von 2489 und wird Viernheim somit an den mittleren und hinteren Brettern verstärken. In seiner Laufbahn hat er fast 100 Partien in der SBL gespielt und dürfte diese Zahl für Viernheim überspringen.

Zur Meldung auf der Webseite des SC Viernheim



Über den Autor

Bild des Benutzers Georgios Souleidis

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH, SPIEGEL ONLINE oder die Deutsche Presse-Agentur. Falls er mal nicht schreibt oder Training gibt, versucht er aktiv am Brett zu beweisen, dass 1. e2-e4 der beste Eröffnungszug ist.