Weisheiten im Endspiel

Erstellt am: 15.03.2018

Zuerst zeigen wir ihnen die Beispiele mit Diagrammen, so dass sie zuerst darüber nachdenken können, wie es weitergegangen sein könnte. Am Ende des Artikels besteht die Möglichkeit die Beispele mit den Analysen von Karsten Müller nachzuspielen.

Gefängnisläufer bricht aus

Tregubov,Pavel V. (2589) - Meskovs,Nikita (2524)
Schachbundesliga (12), 11.03.2018


Stellung nach 46.Kd2:

Duelle Springer gegen Läufer können tief sein. Im vorliegenden Fall ist der Läufer eingesperrt und es sieht auf den ersten Blick nicht gut aus. Doch bei genauerem Hinsehen eröffnet sich ein Ausweg.

Ausgekonterter Bauerndurchbruch

Krause,Benedict (2453) - Heimann,Andreas (2578)
Schachbundesliga (11), 10.03.2018


Stellung nach 44.bxc5:

Bauernendspiele müssen genau durchgerechnet werden.

Königsweg ins Abseits

Burkart,Patrick (2302) - Naumann,Alexander (2563)
Schachbundesliga (11), 10.03.2018

Stellung nach 67.Lc8:

Der König ist im Endspiel eine wichtige Figur. Oft sollte er aktiviert werden und die passende Rolle spielen.

Abgeschnittene Königswege

Ernst,Sipke (2548) - Postny,Evgeny (2569)
Schachbundesliga (11), 10.03.2018

Stellung nach 75...Kc7:

Theoretische Turmendspiele haben eine sehr hohe Remistendenz. Daher muss Weiß im vorliegenden Fall extrem genau agieren.

Karsten Müller | Foto: Georgios Souleidis
Karsten Müller | Foto: Georgios Souleidis
Partie(n) zum Nachspielen: 
[Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2018.03.11"] [Round "12"] [White "Tregubov, Pavel V."] [Black "Meskovs, Nikita"] [Result "1/2-1/2"] [WhiteElo "2589"] [BlackElo "2524"] [SetUp "1"] [FEN "8/5k2/5p2/1N3p1p/5P1P/4K1P1/1b6/8 w - - 0 46"] [PlyCount "11"] [EventDate "2018.??.??"] [SourceDate "2016.11.12"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {[#]} 46. Kd2 {Gefängnisläufer bricht aus Duelle Springer gegen Läufer können tief sein. Im vorliegenden Fall ist der Läufer eingesperrt und es sieht auf den ersten Blick nicht gut aus. Doch bei genauerem Hinsehen eröffnet sich ein Ausweg:} Ke6 $5 ({Das direkte} 46... Ba1 {ist ebenfalls spielbar.}) ({Nicht jedoch} 46... Ke7 $2 47. Kc2 Ba1 48. Kb1 Be5 49. fxe5 fxe5 50. Kc2 Ke6 (50... f4 51. gxf4 exf4 52. Kd3 $18) 51. Kd3 Kd5 52. Nc7+ Kd6 53. Ne8+ Ke7 54. Ng7 Kf6 55. Nxh5+ Kg6 56. g4 fxg4 57. Ng3 $18) 47. Kc2 Ba1 $1 48. Kb1 Be5 $1 49. Kc2 ({Nach} 49. fxe5 {kann Schwarz in allen Fällen alle weißen Bauern abtauschen, z.B.} fxe5 (49... Kxe5 50. Kc2 f4 51. Kd3 fxg3 52. Ke3 g2 53. Kf2 Kf4 54. Nd4 Kg4 55. Nf3 Kh3 56. Kg1 Kg3 57. Ne1 Kxh4 58. Kxg2 $11) 50. Kc2 f4 51. Kd3 Kf5 52. Ke2 Kg4 53. gxf4 exf4 54. Nd4 Kxh4 $11) 49... Ba1 $5 50. Kb1 Be5 51. Kc2 1/2-1/2 [Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2018.03.10"] [Round "11"] [White "Krause, Benedict"] [Black "Heimann, Andreas"] [Result "0-1"] [WhiteElo "2453"] [BlackElo "2578"] [SetUp "1"] [FEN "8/5k2/5p1p/1pn1p3/pP2PpPP/2KP4/5P2/8 w - - 0 44"] [PlyCount "14"] [EventDate "2018.??.??"] [SourceDate "2016.11.12"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {[#]} 44. bxc5 {Ausgekonterter Bauerndurchbruch Bauernendspiele müssen genau durchgerechnet werden:} a3 $1 {Schwarz muss zuerst mehr Raum gewinnen, um im Bauernrennen schneller zu sein.} ({Das direkte} 44... Ke6 $2 {wird durch} 45. d4 {pariert, z.B.} exd4+ (45... a3 46. d5+ Kd7 47. Kb3 b4 $11) 46. Kxd4 a3 ( 46... b4 47. Kc4 b3 48. Kc3 $11) 47. Kc3 b4+ 48. Kb3 Kd7 49. h5 Kc6 50. e5 fxe5 (50... Kxc5 51. exf6 Kd6 52. g5 Ke6 53. g6 Kxf6 54. f3 Kg7 55. Ka2 $11) 51. g5 e4 52. gxh6 e3 53. fxe3 fxe3 54. h7 e2 55. h8=Q e1=Q 56. Qc8+ Kd5 57. Qd7+ Kxc5 58. Qc7+ $11) 45. Kb3 b4 46. c6 Ke7 47. h5 $5 {Weiß ist ohnehin verloren, aber der folgende Bauerndurchbruch sollte noch versucht werden.} Kd6 48. d4 $5 exd4 ({Natürlich nicht} 48... Kxc6 $4 49. dxe5 fxe5 50. g5 $18 {[%cal Gh5e8, Gh5e5,Ge5e8,Gh5h8,Gh8e8] und der schwarze König kann nicht ins Quadrat des h-Bauern ziehen.}) 49. e5+ fxe5 50. g5 d3 (50... d3 51. gxh6 d2 52. Kc2 d1=Q+ 53. Kxd1 a2 54. h7 a1=Q+ $19) 0-1 [Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2018.03.10"] [Round "11"] [White "Burkart, Patrick"] [Black "Naumann, Alexander"] [Result "1-0"] [WhiteElo "2302"] [BlackElo "2563"] [SetUp "1"] [FEN "8/3B4/1p6/p6p/P4kp1/1P6/6K1/8 w - - 0 67"] [PlyCount "17"] [EventDate "2018.??.??"] [SourceDate "2016.11.12"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {[#]} 67. Bc8 {Königsweg ins Abseits Der König ist im Endspiel eine wichtige Figur. Oft sollte er aktiviert werden und die passende Rolle spielen:} Ke5 $2 { Der folgende Marsch zum Damenflügel ist verfehlt, weil der König zu spät kommt.} (67... h4 {hält remis, weil sich der weiße König nicht vom Königsflügel lösen kann, z.B.} 68. Bd7 g3 (68... h3+ $2 69. Kh2 Kf3 70. Bc6+ Kf2 71. Bb7 $18) 69. Kh3 Ke3 70. Bc6 Kf2 $1 71. Bb7 (71. Bg2 Kg1 $11) 71... Kf1 $11) 68. Kg3 $1 Kd4 (68... Kf6 69. Kh4 Ke5 70. Kxh5 g3 71. Bb7 Kd4 72. Kg4 Kc3 73. Kxg3 Kxb3 74. Bc6 $18) 69. Be6 b5 ({Auch nach} 69... Kc3 70. Bf7 Kb4 71. Bxh5 Kxb3 72. Be8 $18 {hat der weiße Läufer alles unter Kontrolle.}) 70. axb5 Kc5 71. Bd7 Kb6 72. Be8 Kc5 73. Bxh5 Kxb5 74. Be8+ $1 Kb4 75. Ba4 1-0 [Event "Schachbundesliga"] [Site "?"] [Date "2018.03.10"] [Round "11"] [White "Ernst, Sipke"] [Black "Postny, Evgeny"] [Result "1/2-1/2"] [WhiteElo "2548"] [BlackElo "2569"] [SetUp "1"] [FEN "8/1k6/8/4rp1R/6pP/3K2P1/5P2/8 b - - 0 75"] [PlyCount "38"] [EventDate "2018.??.??"] [SourceDate "2016.11.12"] [SourceVersionDate "2016.11.12"] {[#]} 75... Kc7 {Abgeschnittene Königswege Theoretische Turmendspiele haben eine sehr hohe Remistendenz. Daher muss Weiß im vorliegenden Fall extrem genau agieren:} 76. Rg5 $2 {Nun ist Weiß ein Tempo zu langsam.} ({Zuerst musste der schwarze König abgeschnitten werden, damit die Einbruchsrouten des weißen offen bleiben:} 76. Kd4 $1 Ra5 77. Rh6 $1 (77. Ke3 $4 f4+ $19) 77... Kd7 78. Ke3 (78. h5 {gewinnt ebenfalls, ist aber auch nicht einfach durchzurechnen.}) 78... Ra4 (78... Ke7 79. Kf4 Kf7 80. h5 Rb5 81. Kg5 Kg7 82. Rg6+ Kh7 83. Rf6 $18) 79. Rf6 Re4+ 80. Kd3 Re5 81. Kd4 Ra5 82. h5 Ke7 83. Rc6 $1 Ra2 (83... Kf7 84. Rc5 Ra4+ 85. Ke5 Kg7 86. Kxf5 Kh6 87. Rc8 Rb4 88. Rg8 $18 ) (83... f4 84. h6 fxg3 85. fxg3 Kf7 86. Ke4 Kg8 87. Kf4 Ra4+ 88. Kg5 Kh7 89. Rc7+ Kg8 90. Rg7+ Kh8 91. Kh5 Ra5+ 92. Rg5 $18) 84. Ke5 Rxf2 85. Rc7+ Kf8 86. Kf6 Kg8 87. Kg6 Kf8 88. h6 f4 89. h7 Rh2 90. Rf7+ Ke8 91. Rxf4 $18) 76... Kd6 77. h5 Ke6 78. h6 Rd5+ 79. Ke3 Re5+ $1 (79... Kf6 $2 80. h7 Re5+ 81. Kd3 Rd5+ 82. Kc4 Rd8 83. Rg8 $18) 80. Kd3 (80. Kf4 $4 Re4#) 80... Rd5+ $1 {Die Remispointe.} (80... Kf6 $2 81. h7 Re8 82. Rg8 $18) 81. Ke2 (81. Kc4 {hilft angesichts von} Rd8 82. h7 Rh8 83. Rh5 Kf6 84. Kd5 Kg6 85. Rh1 Rxh7 $11 { auch nicht.}) 81... Rd8 82. Rg6+ (82. h7 Rh8 83. Rh5 Kf6 84. Ke3 Kg6 85. Rh1 Rxh7 $11) 82... Kf7 83. Rc6 Re8+ 84. Kd2 Kg8 85. Rf6 (85. Rc7 $5 {war trickreicher, gewinnt aber auch nicht, z.B.} f4 (85... Re6 $2 86. Rg7+ Kh8 87. Rf7 Re5 (87... Rxh6 88. Rxf5 Rg6 89. Ke3 Kg7 90. Rh5 Re6+ 91. Kf4 Rf6+ 92. Rf5 Rg6 93. Rg5 $18) 88. Kd3 Kg8 89. Rg7+ Kh8 90. Ra7 Kg8 91. h7+ Kh8 92. Rf7 Ra5 93. Ke3 Ra4 94. Rxf5 Kxh7 95. Rf4 Ra3+ 96. Ke2 Ra2+ 97. Kf1 Ra1+ 98. Kg2 $18) 86. gxf4 Re6 87. h7+ Kh8 88. Kd3 g3 89. fxg3 Re3+ 90. Kd4 Rxg3 $11) 85... Kh7 86. Kd3 Re5 87. Kd2 Re8 88. Rxf5 Kxh6 89. Kd3 Kg6 90. Rf4 Kg5 91. Re4 Rf8 ({ Natürlich nicht} 91... Rxe4 $4 92. Kxe4 {[%csl Gd4,Gd5,Gd6,Ge4,Gf4] und Weiß hat ein Schlüsselfeld des Bauern g4 erreicht und gewinnt, z.B.} Kg6 93. Kf4 Kh5 94. Kf5 $18) 92. Re5+ Kg6 93. Ke2 Rf7 94. f4 (94. f4 gxf3+ 95. Kf2 Rf8 96. Re3 Kg5 97. Rxf3 Rxf3+ 98. Kxf3 Kf5 $11) 1/2-1/2


Über den Autor