„Das wird Genuss pur“

Erstellt am: 20.10.2017

Der SK Schwäbisch Hall trifft zu Beginn der Saison auf die OSG Baden-Baden. Der Mannschaftsführer Harald Barg freut sich darauf, wie Hartmut Ruffer vom Haller Tagblatt zu berichten weiß.

Seitdem der SK Schwäbisch Hall in die Schach-Bundesliga aufgestiegen ist, hat er stets den 4. Platz belegt. Dreimal ist das dem Team von Mannschaftsführer Harald Barg gelungen. Nun folgt an diesem Wochenende der Auftakt in die vierte Spielzeit in der höchsten deutschen Klasse. Die Spielplangestalter wollten wohl zum Auftakt eine besondere Partie haben. So darf Hall als Erstes gegen den Serienmeister Baden-Baden antreten.

Lesen Sie den gesamten Artikel auf der Webseite des Haller Tagblatts



Über den Autor

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH oder für den Sportinformationsdienst. In grauer Vorzeit bloggte er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.