Der Leser ist am Zug

Erstellt am: 11.05.2017

Für die letzte Folge dieser Rubrik in der Saison 2016/17 haben wir sieben Stellungen von der zentralen Endrunde in Berlin ausgewählt. Wie immer präsentieren wir zuerst nur die Diagramme mit Aufgabenstellung, bevor man am Ende die Lösungen nachspielen kann.

Moehn,Hans (2382) - Cornette,Matthieu (2590)
SBL 1617 USV TU Dresden - Schwäbisch Ha (13.4), 29.04.2017

Stellung nach 11.0-0:

Weiß ist die Eröffnung misslungen und schon kann Schwarz einen Bauern gewinnen. Wie?

Postny,Evgeny (2606) - Balogh,Csaba (2633)
SBL 1617 SV Hockenheim - Schwäbisch Hal (14.3), 30.04.2017

Stellung nach 34.Tc3:

Weiß stellte den Turm auf c3 auf mit der Idee die Läufergabel auf b4 zu kontern. Was hatte er dabei übersehen?

Bauer,Christian (2619) - Stern,Rene (2506)
SBL 1617 SK König Tegel - Hamburger SK (14.1), 30.04.2017

Stellung nach 22...Tb8:

Eine Isolani-Struktur in der Weiß dank seiner aktiven Figuren gewinnt.

Nikolic,Predrag (2609) - Kasimdzhanov,Rustam (2698)
SBL 1617 OSG Baden Baden - SG Solingen (14.5), 30.04.2017

Stellung nach 31...Ke7:

Wie setzte Weiß fort?

Ragger,Markus (2677) - Ruck,Robert (2557)
SBL 1617 SG Solingen - SP Schwegenheim (15.2), 01.05.2017

Stellung nach 21...h6:

Wie verstärkte Weiß seinen Angriff?

Bromberger,Stefan (2510) - Granda Zuniga,Julio Ernesto (2658)
SBL 1617 DJK Aachen - MSA Zugzwang (15.1), 01.05.2017

Stellung nach 32...Kh8:

Mit welchem überraschenden Zug konnte sich Weiß großen Vorteil sichern?

Nisipeanu,Liviu-Dieter (2684) - Georgiadis,Nicolas (2478)
SBL 1617 SV Griesheim - USV TU Dresden (14.1), 30.04.2017

Stellung nach 32...b2:

Eine sehr spannende Stellung. Weiß hat eine Figur mehr und Angriff, Schwarz pocht auf seinen starken Freibauern. Wie würden sie mit Weiß fortsetzen?

Partie(n) zum Nachspielen: 
[Event "BL 1617 USV TU Dresden - SK Schwäbisch Hall"] [Site "?"] [Date "2017.04.29"] [Round "13.4"] [White "Moehn, Hans"] [Black "Cornette, Matthieu"] [Result "0-1"] [WhiteElo "2382"] [BlackElo "2590"] [SetUp "1"] [FEN "r4rk1/pp2ppbp/2np2p1/q1p5/2PPn1b1/1PN1PNP1/PB3PBP/2RQK2R w K - 0 11"] [PlyCount "64"] [EventDate "2017.??.??"] {[#]} {Stellung nach} 11. O-O {Weiß ist die Eröffnung misslungen und schon kann Schwarz einen Bauern gewinnen. Wie?} Ng5 $1 {Nutzt die Fesselung des Springers auf f3 aus, um den Bauern d4 zu gewinnen.} 12. Na4 {Andere Züge helfen auch nicht.} (12. h4 Bxf3 13. Bxf3 Nxf3+ 14. Qxf3 cxd4 15. exd4 Bxd4 $15 ) (12. dxc5 $4 Ne5 $19 {verliert gar eine Figur.}) 12... cxd4 13. exd4 Nxd4 14. Bxd4 Bxd4 15. Qxd4 Nxf3+ 16. Bxf3 Bxf3 $15 {und Schwarz verwertete seinen Mehrbauern.} 17. h3 Qf5 18. Kh2 Rfd8 19. Nc3 e6 20. Rfe1 Bc6 21. Qe3 h5 22. Rcd1 a6 23. Rd4 e5 24. Rd2 b5 25. Nd5 Bxd5 26. Rxd5 bxc4 27. bxc4 Rac8 28. Rc1 h4 29. g4 Qf6 30. c5 dxc5 31. Rcxc5 Rxc5 32. Rxc5 e4 33. Kg2 Qe6 34. Qg5 Re8 35. Qd2 Rb8 36. Rc3 Qf6 37. Qc2 Kg7 38. a3 Rb6 39. Qc1 Kh7 40. Qc2 e3 41. fxe3 Qe5 42. e4 Qb8 0-1 [Event "BL 1617 SV Hockenheim - SK Schwäbisch Hall"] [Site "?"] [Date "2017.04.30"] [Round "14.3"] [White "Postny, Evgeny"] [Black "Balogh, Csaba"] [Result "0-1"] [WhiteElo "2606"] [BlackElo "2633"] [SetUp "1"] [FEN "4rk2/4b1pp/Q4p2/R7/4P3/6P1/P1R2P1P/1q2rBK1 w - - 0 34"] [PlyCount "16"] [EventDate "2017.??.??"] {[#]} {Stellung nach} 34. Rc3 {Weiß stellte den Turm auf c3 auf mit der Idee die Läufergabel auf b4 zu kontern. Was hatte er dabei übersehen?} Bb4 $1 35. Rb3 {Das war die weiße Idee, doch er hatte die folgende Abwicklung übersehen. } (35. Raa3 Bxc3 36. Rxc3 $17) 35... Rxf1+ $1 36. Qxf1 Qxf1+ 37. Kxf1 Bxa5 $19 {Schwarz setzte sich mit der Mehrfigur sicher durch.} 38. Rb5 Bc3 39. Ke2 Rxe4+ 40. Kd3 Rb4 41. Rd5 Ba1 0-1 [Event "BL 1617 SK König Tegel - Hamburger SK"] [Site "?"] [Date "2017.04.30"] [Round "14.1"] [White "Bauer, Christian"] [Black "Stern, Rene"] [Result "1-0"] [WhiteElo "2619"] [BlackElo "2506"] [SetUp "1"] [FEN "r2q1rk1/1b2bppp/p2np3/4N3/2BP4/1Q4B1/P4PPP/3RR1K1 b - - 0 22"] [PlyCount "24"] [EventDate "2017.??.??"] {[#]} {Stellung nach} 22... Rb8 {Eine Isolani-Struktur in der Weiß dank seiner aktiven Figuren gewinnt.} 23. Nxf7 $1 {Dieser klassische Einschlag funktioniert hier sehr gut.} (23. Bxe6 fxe6 24. Qxe6+ Nf7 25. Nd7 $16 {ist auch vielversprechend.}) 23... Rxf7 24. Bxe6 $18 {Schwarz steht auf Verlust. Es sind einfach zu viele Fesselungen, die er verteidigen muss.} Kf8 25. Bxf7 Nxf7 26. Rxe7 (26. Bxb8 $18) 26... Kxe7 27. Qb4+ Kf6 28. d5 g5 29. h4 a5 30. hxg5+ Kg6 31. Qe4+ Kg7 32. Rb1 Qc8 33. Bxb8 Qxb8 34. Qe7 1-0 [Event "BL 1617 OSG Baden Baden - SG Solingen"] [Site "?"] [Date "2017.04.30"] [Round "14.5"] [White "Nikolic, Predrag"] [Black "Kasimdzhanov, Rustam"] [Result "1-0"] [WhiteElo "2609"] [BlackElo "2698"] [SetUp "1"] [FEN "r7/1br3pp/pR2k3/R1P2p2/5P2/4P3/4BK1P/8 b - - 0 31"] [PlyCount "32"] [EventDate "2017.??.??"] {[#]} {Stellung nach} 31... Ke7 {Wie setzte Weiß fort?} 32. c6 $1 Bxc6 $6 ( 32... Bc8 {ist zäher doch Weiß sollte sich nach} 33. Bf3 g6 34. Ke2 $16 { langfristig durchsetzen.}) 33. Rc5 $18 {Diese Fesselung ist tödlich.} Kd7 ( 33... Rac8 34. Bxa6 $18) 34. Rbxc6 $1 {Die Pointe. Weiß lenkt in ein gewonnenes Endspiel ein.} (34. Rcxc6 $1 {ist das Gleiche.}) 34... Rxc6 35. Rxc6 Kxc6 36. Bf3+ Kc5 37. Bxa8 {Schwarz hat zwar einen schönen Freibauern, doch der weiße Läufer kann ihn aufhalten.} a5 38. Bb7 a4 39. Bc8 a3 40. Be6 g6 41. Ke2 Kd6 42. Bg8 Ke7 43. Kd3 Kf6 44. Kc3 Kg7 45. Bd5 g5 46. fxg5 Kg6 47. h4 1-0 [Event "BL 1617 SG Solingen - SG Speyer-Schwegenheim"] [Site "?"] [Date "2017.05.01"] [Round "15.2"] [White "Ragger, Markus"] [Black "Ruck, Robert"] [Result "1-0"] [WhiteElo "2677"] [BlackElo "2557"] [SetUp "1"] [FEN "3b1r1k/rqp2ppp/p3bN2/1pR1P2Q/8/1P2P1P1/1B3P1P/3R2K1 b - - 0 21"] [PlyCount "10"] [EventDate "2017.??.??"] {[#]} {Stellung nach} 21... h6 {Wie verstärkte Weiß seinen Angriff?} 22. e4 $1 $18 {Die Idee ist simpel. Weiß bereitet den Einschlag auf h6 mit seinem schwarzfeldrigen Läufer vor. Schwarz ist machtlos.} (22. Bc1 $1 {sofort funktioniert auch, z.B.} Bxb3 23. Rd4 Qb6 24. Nd7 $18) 22... Be7 ({Nach} 22... Bxb3 {hat Weiß mehrere Gewinnfortsetzungen, z.B.} 23. Rxd8 Rxd8 24. Qf5 gxf6 25. Qxf6+ Kh7 26. Rd5 $1 $18 {mit der Idee 27.e6 oder 27.Dxf7+ etc.}) 23. Bc1 Bg4 24. Qxg4 Bxc5 25. Bxh6 $1 gxh6 26. Qf5 1-0 [Event "BL 1617 DJK Aachen - MSA Zugzwang München"] [Site "?"] [Date "2017.05.01"] [Round "15.1"] [White "Bromberger, Stefan"] [Black "Granda Zuniga, Julio Ernesto"] [Result "1-0"] [WhiteElo "2510"] [BlackElo "2658"] [SetUp "1"] [FEN "4r1k1/5pp1/2pB3p/1p6/4NP2/3nQP1P/2q3P1/Rb4K1 b - - 0 32"] [PlyCount "22"] [EventDate "2017.??.??"] {[#]} {Stellung nach} 32... Kh8 {Mit welchem überraschenden Zug konnte sich Weiß großen Vorteil sichern?} 33. Ng5 $1 $18 Qc1+ ({Die Hauptidee lautet} 33... Rxe3 $4 34. Ra8+ Re8 35. Rxe8#) (33... Rc8 34. Nxf7+ Kg8 35. Qe6 $18) 34. Qxc1 Nxc1 35. Nxf7+ Kg8 36. Ne5 $6 (36. Rxb1 $1 Ne2+ 37. Kf2 Kxf7 38. Be5 $18 { gewinnt eine Figur.}) 36... Ne2+ 37. Kf2 Nxf4 $6 ({Nach} 37... Nc3 $1 38. Bb4 Nd1+ 39. Ke2 Bc2 40. Rxd1 Bxd1+ 41. Kxd1 $16 {hätte Weiß Technik zeigen müssen.}) 38. Rxb1 Rxe5 39. Bxe5 Nd3+ 40. Ke3 Nxe5 {Schwarz hat nur eine Qualität weniger, doch Weiß steht zu aktiv und gewinnt weiteres Material.} 41. Kd4 Nd7 42. Rc1 c5+ 43. Kd5 1-0 [Event "BL 1617 SV Griesheim - USV TU Dresden"] [Site "?"] [Date "2017.04.30"] [Round "14.1"] [White "Nisipeanu, Liviu-Dieter"] [Black "Georgiadis, Nicolas"] [Result "1/2-1/2"] [WhiteElo "2684"] [BlackElo "2478"] [SetUp "1"] [FEN "2r3k1/p3bp1p/Pq2pBp1/4N3/3PP3/1p3Q1P/5PP1/R5K1 b - - 0 32"] [PlyCount "53"] [EventDate "2017.??.??"] {[#]} {Stellung nach} 32... b2 {Eine sehr spannende Stellung. Weiß hat eine Figur mehr und Angriff, Schwarz pocht auf seinen starken Freibauern. Wie würden sie mit Weiß fortsetzen?} 33. Rb1 $2 (33. Rd1 $1 {gewinnt. Die Varianten sich richtig schön.} Bf8 (33... Rc1 34. Bxe7 Rxd1+ 35. Kh2 $1 Rh1+ 36. Kg3 (36. Kxh1 b1=Q+ 37. Kh2 f5 38. exf5 Qxf5 39. Qa8+ Kg7 40. Bf8+ $1 Qxf8 (40... Kf6 41. Nd7+ $18) 41. Qxf8+ Kxf8 42. Nd7+ $18) 36... f5 37. exf5 b1=Q 38. f6 $1 $18) (33... b1=Q $2 34. Bxe7 Qxd1+ 35. Qxd1 Qxa6 36. d5 $18) 34. Bg5 Rc7 35. Rb1 Qxa6 36. Qd1 Qa2 37. Nd3 Ba3 38. Bf4 Rc8 39. d5 $18) 33... Qxd4 $6 (33... Rc1+ $1 34. Kh2 Bd6 $1 {hält die Partie im Gleichgewicht, aber insbesondere der zweite Zug war schwierig zu sehen.} (34... Rxb1 $2 35. Bxe7 $18 {führt mit Zugumstellung zur Anmerkung nach 33.Td1! Tc1 usw.}) 35. Bg5 Bxe5+ 36. dxe5 Rxb1 37. Qf6 $1 Rh1+ 38. Kxh1 b1=Q+ 39. Kh2 Q1b4 40. Bh6 Qf8 41. Bxf8 Kxf8 42. Qh8+ Ke7 $11) 34. Ng4 $1 Bxf6 35. Qxf6 Qxf6 36. Nxf6+ Kg7 37. Rxb2 Kxf6 38. Rb7 Rc1+ 39. Kh2 Re1 40. f3 Ra1 41. Rxa7 {Es ist unklar, ob der weiße Mehrbauer zum Gewinn ausreicht. Die Analyse dieses Turmendspiels und der Vergleich mit Vorgängern würde einen eigenen Artikel in Anspruch nehmen. In diesem Fall hielt Schwarz remis.} g5 42. Kg3 h5 43. h4 gxh4+ 44. Kxh4 Rh1+ 45. Kg3 h4+ 46. Kg4 Rh2 47. Rc7 $6 Rxg2+ $11 48. Kxh4 Ra2 49. a7 e5 $1 50. Kg3 Kg6 51. f4 Ra3+ 52. Kg4 exf4 53. Kxf4 Kf6 54. Rb7 Ke6 55. Kg5 Ra1 56. Rc7 Ra2 57. Kh6 f5 58. exf5+ Kxf5 1/2-1/2


Über den Autor

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH oder für den Sportinformationsdienst. In grauer Vorzeit bloggte er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.