Lust in der Schachbundesliga zu spielen?

Erstellt am: 01.06.2016

Die SG Speyer-Schwegenheim stieg als Sieger der 2. Bundesliga Süd in die SBL auf. Für die Saison 2016/17 sucht der Aufsteiger noch einen starken Spieler - über eine Spielerin würde sich der Klub bestimmt auch freuen - der Lust hat in der Schachbundesliga zu spielen. Wer sich angesprochen fühlt, der darf sich auf den folgenden Aufruf hin bewerben.

"Die SG Speyer-Schwegenheim 2012 e.V.  bietet einem Spieler aus der Region ab Spielstärke 2200 die Möglichkeit, Erfahrungen in der Bundesliga zu sammeln. Die Anzahl der Einsätze wird in Absprache gemäß Spielstärke festgelegt; optional sind auch weitere Einsätze in der zweiten Mannschaft möglich. Bewerbung bis 12. Juni über das Kontaktformular auf der Vereinshomepage."

Über den Autor

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH oder für den Sportinformationsdienst. Früher bloggte er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.