Spielberichte

04. Dez 2016 In der sechsten Runde der SBL setzten sich die Favoriten ausnahmslos durch. Spannende Kämpfe sahen die Zuschauer hauptsächlich in Aachen. Zu einem seltenen Fall von acht entschiedenen Partien kam es im Kampf zwischen Berlin und Dresden. WIr fassen die Höhepunkte in Hockenheim, Aachen, Dresden und Mülheim zusammen.    [mehr]   
04. Dez 2016 Im Spitzenkampf der fünften Runde setzte sich die OSG Baden-Baden mit 5:3 gegen den SV Hockenheim durch. Der Titelfavorit setzte dabei mit Caruana, Vachier-Lagrave und Anand die Nr. 2, 4 und 8 der Weltrangliste ein. Der Titelfavorit führt die Tabelle mit einem halben Brettpunkt Vorsprung vor Solingen an, die locker mit 6,5:1,5 gegen MSA Zugzwang München gewannen. Die Überraschung des Tages gelang dem SV Griesheim mit einem 5,5:2,5 gegen Speyer-Schwegenheim. Damit gaben die Hessen die rote Laterne an MSA Zugzwang München ab. Wir fassen die Höhepunkte an den Spielorten Hockenheim, Aachen, Dresden und Mülheim zusammen.    [mehr]   
20. Nov 2016 Die vierte Runde der Saison 2016/17 verlief im Gegensatz zum Vortag größtenteils ohne Überraschungen. Die großen Drei. Baden-Baden, Solingen und Hockenheim setzten sich locker durch und führen die Tabelle ohne Punktverlust an. Eine kleine Überraschung glückte dem SV Mülheim Nord beim 4,5:3,5 gegen Bremen. In den restlichen Begegnungen des Sonntags setzten sich die favorisierten Teams durch. Wir fassen die Höhepunkte der Kämpfe an den Spielorten Baden-Baden, Bremen, Trier und Berlin Tegel zusammen.    [mehr]   
19. Nov 2016 Nach der 3. Runde der Saison 2016/17 stehen drei Teams verlustpunktfrei an der Spitze. Neben Baden-Baden und Solingen, die sich in den Spitzenkämpfen durchsetzten, ist es Hockenheim, das im Kampf um den Titel eingreifen möchte. Die Rennstädter kamen beim 4,5:3,5 gegen Trier allerdings mit einem blauen Auge davon. Speyer-Schwegenheim und Hamburg gelangen die Überraschungen der Runde mit Siegen gegen höher eingeschätzte Gegner. Zu seinem ersten Sieg kam der Aufsteiger Aachen gegen Griesheim genau wie Berlin gegen Zugzwang München. Die Punkte teilten sich König Tegel und Bayern München. Wir fassen die Höhepunkte an den Spielorten Baden-Baden, Bremen, Trier und König Tegel zusammen.    [mehr]   
08. Nov 2016 von Stephan Buchal, SV Werder BremenIn der ersten Runde kam es wie üblich zum „Schweizer Massaker“: Während es bei Einzelturnieren schon mal vorkommt, dass ein top-gesetzter Spieler einen halben oder sogar vollen Zähler abgibt, ist dies bei 6er-Mannschaften fast ausgeschlossen. Wenn ein Großmeister schwächelt, können es die anderen fünf locker ausgleichen.    [mehr]   
Spielberichte abonnieren