Spielberichte

19. Mär 2017 In der 10. Runde der Schachbundesliga verteidigte die OSG Baden-Baden die Tabellenführung durch ein hart erkämpftes 5:3 gegen den Hamburger SK. In sechs der sieben weiteren Begegnungen setzte sich ebenfalls der Favorit durch. Für eine Überraschung sorgte allein der SV Mülheim Nord. Angeführt vom überragenden David Navara schlugen die Westdeutschen mit dem SV Hockenheim genau das Team, das am Vortag die SG Solingen noch besiegte hatte, mit 4,5:3,5.    [mehr]   
18. Mär 2017 Die 9. Runde der Schachbundesliga brachte eine Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen. Die OSG Baden-Baden gewann gegen Werder Bremen mit 5:3 und liegt mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze, nachdem die SG Solingen gegen den SV Hockenheim mit 2,5:5,5 verlor. Im Tabellenkeller konnte kein Team punkten, während sich der DJK Aachen durch das 4,5:3,5 gegen die SF Berlin vom Abstiegskampf verabschiedete.    [mehr]   
19. Feb 2017 Im Rennen um die deutsche Meisterschaft kassierte dIe SG Solingen einen herben Dämpfer. Im Spitzenkampf der 8. Runde unterlagen die Klingenstädter gegen Schwäbisch Hall mit 3,5:4,5. Die alleinige Tabellenführung übernahm die OSG Baden-Baden nach einem klaren Sieg gegen DJK Aachen. Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden auch Bremen, Trier und Dresden. Der Sonntag war geprägt von vielen Fehlern, die auch für überraschende Ergebnisse in den restlichen Begegnungen sorgten. Eine Zusammenfassung der Ereignisse in Meißen, Baden-Baden, München und Griesheim.    [mehr]   
18. Feb 2017 DIe SG Solingen hält im Rennen um den Titel weiterhin Schritt mit der OSG Baden-Baden. Angeführt von Anish Giri gewann der deutsche Meister in der 7. Runde souverän mit 6:2 gegen USV TU Dresden. Klare Siege feierten auch Schwäbisch Hall, Werder Bremen, Baden-Baden, Hockenheim, aber auch der Hamburger SK und die Schachfreunde Berlin. Einen spannenden Kampf lieferten sich Speyer-Schwegenheim und Aachen mit acht entschiedenen Partien und einem 4:4 am Ende. Wir fassen die Höhepunkte an den Spielorten Meißen, Baden-Baden, München und Griesheim zusammen.    [mehr]   
04. Dez 2016 In der sechsten Runde der SBL setzten sich die Favoriten ausnahmslos durch. Spannende Kämpfe sahen die Zuschauer hauptsächlich in Aachen. Zu einem seltenen Fall von acht entschiedenen Partien kam es im Kampf zwischen Berlin und Dresden. WIr fassen die Höhepunkte in Hockenheim, Aachen, Dresden und Mülheim zusammen.    [mehr]   
Spielberichte abonnieren